Isabel Lerch

Isabel Lerch ist Datenjournalistin bei NDRdata - dem datenjournalistischen Team des Norddeutschen Rundfunks. Als freiberufliche Trainerin vermittelt sie zudem die Grundlagen des Datenjournalismus. Ihr journalistisches Handwerk hat sie während des Volontariats beim Norddeutschen Rundfunk gelernt. Davor hat sie Politikwissenschaften, Osteuropastudien und Journalismus in Berlin, Stockholm und Sankt Petersburg studiert. Inzwischen lebt sie in Hamburg - und besucht aktuell wieder die Uni: An der Leuphana Universität in Lüneburg studiert sie nebenberuflich Data Science. In ihrer Masterarbeit beschäftigt sie sich mit dem Thema der individuellen Nachrichtendiäten und der Polarisierung politischer Meinungen.


Sessions

09-29
11:45
75min
Ein Überangebot wie im Supermarkt – oder: Wie viel journalistische Vielfalt ist zu viel?
Gianna-Carina Grün, Isabel Lerch
Vortragssaal II